Anzeige
DIY, Heimwerken
14. Mai 2018 | Aktualisiert:

DIY: Rankhilfe selber bauen. Collage dreier Aufnahmen von einem selbstgebauten Rankseilsystem.

Minimalistisch, unverwĂŒstlich, gĂŒnstig und schick! Eine Rankhilfe selber zu bauen ist nicht schwer. Fotos: familienfuchs

Eine Rankhilfe erleichtert Kletterpflanzen das Emporranken enorm. Neben Pflanzen mit Haftorganen wie zum Beispiel Wilder Wein oder Efeu, gibt es auch Klimmer, Ranker oder Blattstielranker wie die Clematis. Diese benötigen Rankgitter oder Rankhilfen die nicht zu dick sind. Ansonsten wĂŒrden sie mit ihren dĂŒnnen Stielen keinen Halt finden. Jedoch können sie sich beispielsweise hervorragend an Rankseilen festhalten. Diese sehen hĂ€ufig auch noch sehr schick, modern und minimalistisch aus, im Gegensatz zu verschnörkelten, hohen Rankgittern aus Metall.

Flechtschnur als schnelle und gĂŒnstige Lösung

Die einfachste Möglichkeit eine Kletterhilfe selber zu bauen: Benutze einfach in Kunststoffseil! Damit haben wir zum Beispiel unsere ApfelbĂ€ume im Garten bestĂŒckt.

Nun können die Clematis dort super leicht hochklettern.

Ein Seil als Rankhilfe fĂŒr Kletterpflanzen wie zum Beispiel Clematis. So lassen sich auch BĂ€ume beranken.
Die schnelle und gĂŒnstige Rankhilfe. Benötigt wird nur ein Seil. Fotos: familienfuchs

 

Beim Kauf musst du nur darauf achten, dass die Schnur wasserbestĂ€ndig und UV-Stabil ist. (Sonst zerbröselt sie zu schnell.) Da wir nur zehn Meter benötigten, haben wir dieses Polypropylenseil bei ebay bestellt. Bei grĂ¶ĂŸeren Mengen lohnt sich auch dieses von Amazon:

Das Seil sehe ich aber eher immer als kurzfristige Alternative zu einem Ranksystem aus Edelstahl, welches viele, viele Jahre ĂŒberdauern soll.

Fertige Systeme sind nicht gerade preiswert

Leider sind fertige Rankseilsysteme mitunter recht teuer oder aber wenig flexibel, was die LĂ€nge der Drahtseile oder die Anzahl der Schrauben zum Befestigen angeht. Daher zeigen wir dir, wie du mit einfachen Mitteln und wenig Geld eine Rankhilfe selber bauen kannst. In unserem Fall konnten wir so zirka 75 Prozent Geld sparen. Das DIY-Rankseilsystem eignet sich zum Beispiel perfekt um eine Pergola oder Wand zu begrĂŒnen. Es ist im Einsatz ĂŒber unseren PflanzkĂŒbeln auf der Dachterrasse.

Halterung fĂŒr Rankseilsystem aus Edelstahl

Leicht nachzubauen

Wenn man sich fertige Rankseilsysteme genauer ansieht, stellt man fest, dass sie hĂ€ufig aus einem Set mit Standardschrauben und Muttern bestehen. Bei dieser AusfĂŒhrung auf Amazon werden – bis auf die Stockschrauben mit einer Schlitzung – nur handelsĂŒbliche Schrauben mitgeliefert. Durch den Schlitz wird spĂ€ter das Drahtseil durchgefĂŒhrt und festgeschraubt. Bei einem anderen Rankseilsystem werden Stockschrauben mit darauf befestigten „Kreuzklemmen“ verwendet. Solche Wandhalterungen gibt es unter anderem auf eBay. Beide Systeme sind sicherlich ganz hervorragend, aber eben auch teuer. Wieso also nicht einfach die Schrauben einzeln kaufen und die Rankhilfe selber bauen?

Das benötigst du (mindestens) fĂŒr die Rankhilfe:

  • Drahtseil in entsprechender StĂ€rke
  • Stockschrauben
  • gegebenenfalls DĂŒbel
  • Gewindemuffen
  • Sechskantmuttern zum Kontern der Gewindemuffe
  • Gewindestifte („Madenschrauben“) mit Kegelkuppe

Das passende Drahtseil mit 3mm Durchmesser

Optional sind:

  • Dichtscheiben (Vorteile: KrĂ€fteverteilung, Abdichtung, Optik)
  • Sechstkantmuttern mit Flansch (zum fixieren der Dichtscheiben)
  • EndhĂŒlsen fĂŒr das Drahtseil aus Kunststoff oder Metall

 

DIY: Rankhilfe selber bauen. Die einzelnen Bauteile fĂŒr die Rankseilsystem-Halterung.
Die Einzelteile fĂŒr die Halterung. Foto: familienfuchs

Das gibt es zu beachten:

Die Auswahl im Baumarkt ist dĂŒrftig

Alle Materialien bestellst du am besten im Internet. Wir haben zuvor alle BaumĂ€rkte abgeklappert. Die Auswahl ist sehr dĂŒrftig und die Preise sehr hoch. Gerade was Stockschrauben und Gewindemuffen angeht. Vielleicht hast du aber zufĂ€llig einen SchraubenhĂ€ndler in der NĂ€he, der alles im Sortiment hat. Unsere Teile haben wir zum Beispiel von schraubenking.at und waren mit der Schnelligkeit, den Preisen und der Auswahl sehr zufrieden. Es gibt aber auch etliche andere Seiten. Vieles findet ihr auch auf Amazon.

…und es kommt doch auf die GrĂ¶ĂŸe an

Wir wĂŒrden empfehlen alles in Edelstahl zu bestellen, damit spĂ€ter garantiert nichts rostet. Der Preisunterschied zu verzinktem Stahl ist marginal. Bei der Auswahl der exakten Bauteile und der Menge bist du nun sehr flexibel. Dies ist auch absolut von der Art und spĂ€teren GrĂ¶ĂŸe beziehungsweise des Gewichts der Kletterpflanze abhĂ€ngig. Lass dich am besten von dem PflanzenverkĂ€ufer beraten, welcher Wandabstand (zur HinterlĂŒftung) optimal ist. Das hat dann natĂŒrlich Einfluss auf die SchraubenlĂ€nge. Hake deshalb auch nach welche StĂ€rke das Drahtseil haben mĂŒsste, da das wiederum Einfluss auf die GrĂ¶ĂŸe der Schrauben, Muttern und der Gewindemuffen hat. HauptsĂ€chlich in Frage kommen M6 fĂŒr eine leichtere Bauweise oder M8 fĂŒr eine schwerere AusfĂŒhrung.

DIY: Rankhilfe selber bauen. Die montierte Halterung fĂŒr die Kletterhilfe
Die Halterung fĂŒr unser Rankseilsystem. Fotos: familienfuchs

Die richtige Anzahl an Haltern fĂŒr die Rankhilfe

Bei der Anzahl der DIY-Abstandshalter musst du die LÀnge der fertigen Kletterhilfe beachten. Der Abstand zwischen den einzelnen Haltern sollte maximal 1,5 Meter betragen. Beispiel: Bei 4,5 Metern Rankseil benötigt ihr also vier Halterungen.

Spezieller Fall bei uns

Bei uns beranken wir eine Pergola mit der DIY-Rankhilfe. Daher sind wir nicht auf einen großen Wandabstand angewiesen. Wir nehmen also relativ kurze M6 Schrauben (60 mm). Da wir unsere Pergola mit Clematis beranken möchten, nehmen wir außerdem ein drei Millimeter starkes Edelstahl-Drahtseil. Dies ist nicht zu „flatterig“ aber auch nicht zu monströs. Nun kann es losgehen:

So wird das Ranksystem gebaut:

DIY: Rankhilfe selber bauen. Gewindemuffe mit Körnung.
Vor dem Bohren sollte die Muffe angekörnt werden. Foto: familienfuchs

Schritt 1 — Der wichtigste und schwierigste Part

Die einzige Herausforderung bei der Eigenbau-Rankhilfe ist das Befestigen des Drahtseils. Die Lösung: Ein Loch in eine Gewindemuffe schrauben. DafĂŒr benötigt ihr eine Standbohrmaschine. Falls du keine eigene hast, findest du vielleicht bei einer Schlosserei Hilfe. Vielleicht hast du auch viel bessere Ideen? Lass es uns in einem kurzen Kommentar wissen 🙂 Das Loch sollte mindestens 0.5 mm grĂ¶ĂŸer als der Drahtseil-Durchmesser gebohrt werden. Vor dem Bohren anzeichnen und ankörnen. Die Muffe solltet ihr gut einspannen. Korrekte Drehzahl beachten. Nicht mit zu viel Druck bohren, sonst ist der Bohrer im Eimer. KĂŒhlmittel benutzen wĂ€re natĂŒrlich ideal. Es wird nĂ€mlich beim Bohren sehr heiß.

DIY: Rankhilfe selber bauen. Mit einer Standbohrmaschine wird ein Loch in eine Gewindemuffe gebohrt.
Bohren: Die Gewindemuffe muss gut eingespannt sein. Foto: familienfuchs

Schritt 2 — Anzeichnen und Löcher bohren

Danach kann es auch schon an die Montage gehen. Die Halter solltet ihr (wie bereits erwĂ€hnt) in AbstĂ€nden von etwa 1,5 Metern befestigen. Bei Mauerwerk musst du nun die Löcher bohren und DĂŒbel einsetzen. Wir konnten die Schrauben direkt im Holz befestigen.

Schritt 3 — Stockschrauben befestigen

Als nĂ€chstes werden die Stockschrauben in die DĂŒbel geschraubt. Falls du auch Dichtscheiben und Muttern mit Flansch benutzt, musst du diese vor dem Einschrauben anbringen.

Schritt 4 — Gewindemuffen aufschrauben

Schließlich die Kontermuttern und Gewindemuffen anbringen. Die Muffe bis zum Loch auf die Stockschraube drehen, damit die Stockschraube spĂ€ter das Drahtseil von hinten fixiert. Die gebohrten Löcher dabei in die gewĂŒnschte Richtung justieren.

DIY: Rankhilfe selber bauen – und viel Geld sparen
So sieht die fertige Halterung der Rankhilfe aus. Foto: familienfuchs

Schritt 5 — Drahtseil einfĂ€deln und spannen

Das Drahtseil durch die Löcher der Gewindemuffen fĂ€deln. Bei geradliniger Rankhilfe das Seil danach erst an den Ă€ußeren beiden Halterungen mit den Gewindestiften fixieren. Spannung bekommt ihr durch starkes ziehen am Seil. Am besten geht das zu zweit. Einer zieht, der andere schraubt fest.

Schritt 6 — Der letzte Schliff fĂŒr die Rankhilfe

Zum Schluss alle weiteren Gewindestifte in die Halterungen schrauben und die Enden der Drahtseile mit EndhĂŒlsen bestĂŒcken, damit das Seil nicht „aufribbelt“. Wir haben einfach Klebeband genommen. Das ist aber nicht die optimale Lösung, da es mit der Zeit ab geht.

DIY: Rankhilfe selber bauen. Collage von vier Aufnahmen von einem selbstgebauten Rankseilsystem.
Das Ranksystem ist fertig! Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Fotos: familienfuchs

Fertig ist deine DIY-Rankhilfe — schick und gĂŒnstig.

Falls du Fragen oder Anregungen hast, hinterlasse bitte einen Kommentar.

Rankhilfe selber bauen – und dabei viel Geld sparen
4.6 (24 Bewertungen)
Auch interessant:

2 Kommentare

  1. Hallo Lennart,
    danke fĂŒr den DIY-Vorschlag zur Rankhilfe. Ich wĂŒrde sie tatsĂ€chlich so bauen, wie du es vorschlĂ€gst. Doch mĂŒĂŸte ich durch eine HĂŒlse zwei Seile fĂŒhren. Hast du dazu eine Idee?
    Danke vorab, Joachim

    1. Hallo Joachim,
      Schön, dass dir die Anleitung gefĂ€llt! Man könnte alles eine Nummer grĂ¶ĂŸer nehmen (M8) um dann ein grĂ¶ĂŸeres Loch in die HĂŒlse bohren, sodass zwei Seile durch passen. Oder man bohrt zwei kleine Löcher von zwei Seiten rein. Also: Bohren, dann die HĂŒlse um 90° drehen und dann noch mal bohren. Schwer zu erklĂ€ren, aber ich hoffe man versteht es so. 🙂
      Viele GrĂŒĂŸe,
      Lennart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.