Anzeige
DIY, NĂ€hen
12. August 2018 | Aktualisiert:

Anleitung fĂŒr einen selbstgenĂ€hten Umhang im Stil von Eiskönigin Elsa. DIY-Umhang.

Mit diesem selbstgenÀhten Umhang verwandelt sich deine Tochter in Eiskönigin Elsa. Collage mit Fotos: familienfuchs / pixabay

Welches MĂ€dchen wĂŒnscht sich nicht, sie wĂ€re einmal Eiskönigin Elsa. Mit dieser Anleitung fĂŒr einen wunderschönen Umhang kannst du deiner Tochter einen Traum erfĂŒllen und sie in die Prinzessin Elsa aus „Die Eiskönigin“ verwandeln.

FĂŒr den Elsa-Umhang brauchst du:

Zum Dekorieren kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen – alles ist möglich:

  • ein passender Knopf
  • Schleife
  • Strass-Steine
  • Perlen
  • schimmernde Schneeflocken
Mit diesem Umhang sieht dein MÀdchen aus wie Eiskönigin Elsa.
Mit dem selbstgenÀhten Cape verzauberst du deine Tochter in Elsa. Foto: familienfuchs

Schritt 1 – Maße fĂŒr den Umhang bestimmen

Der Eiskönigin-Elsa-Umhang besteht aus drei Teilen – einem langen, einem etwas kĂŒrzeren und einer Kapuze.

Entscheide dich fĂŒr die LĂ€nge des Umhangs und messe dein Kind vom Hals bis zu der gewĂŒnschten LĂ€nge aus (Y). Falls es eine Schleppe werden soll, fĂŒge noch etwa 50 cm hinzu.

Achtung: Dein Kind könnte beim Toben auf die Schleppe treten und sich dann verletzen.

Empfehlenswert ist daher zum Beispiel eine LÀnge bis zum Knöchel.

Als nÀchstes suchst du einen derzeit passenden Kapuzenpulli von deinem Kind raus und misst die am Halsausschnitt angenÀhte Kante der Kaupuze aus (X).

Aus meiner Skizze kannst du die weiteren Maße fĂŒr den Eiskönigin-Umhang entnehmen.

Anleitung fĂŒr einen Umhang im Stil von Eiskönigin Elsa. Skizze fĂŒr die Maße.
Der Elsa-Umhang besteht aus drei Teilen. Foto: familienfuchs

X ist die Halbe Breite der Kapuzenunterkante

Y ist die ausgemessene LĂ€nge des Umhanges

Z ist die LĂ€nge des „Schultercapes“, also des mittleren Teils aus Pailletten-Strickstoff. Diese kannst du selbst bestimmen. Ich habe das Schultercape bis zum Ellenbogen gemacht.

Die Breite des Elsa Umhangs sollte im Stoffbruch mindestens 3 mal so lang sein, wie die halbe Breite der Kapuzenunterkante ist.

Schritt 2 – Schnittmuster erstellen

Als erstes Pausche die Kapuze von deinem vorhandenen Pulli ab, so wie in meiner Skizze gezeichnet. Du kannst die Form aber auch gern verÀndern.

Übertrage alle weiteren gemessenen Werte auf das Schnittmusterpapier, so wie in meiner Zeichnung. Das untere Ende des Umhangs, ob mit oder ohne Schleppe, halbrund zeichnen.

Den Kanten, wo alle drei Teile zusammengenĂ€ht werden, 2 cm Nahtzugabe zufĂŒgen; der Scheitelkante der Kapuze 1 cm Nahtzugabe. Die restlichen Kanten kriegen nur dann eine Nahtzugabe, wenn du diese versĂ€ubern möchtest.

Den Pannesamt-Stoff kannst du versÀubern, musst du aber nicht. Den Pailleten-Strickstoff empfehle ich aber zu versÀubern.

Schritt 3 – Schnittmuster auf den Stoff ĂŒbertragen und zuschneiden

Bei diesem Umhang wird der lange Teil und die Kapuze aus dem gleichen Pannesamt-Stoff zugeschnitten. Den mittleren Teil des Elsa-Umhangs aus dem Strickstoff mit Pailleten zuschneiden.

Die fertig zugeschnittenen Einzelteile fĂŒr den Umhang im Eiskönigin-Stil.
Die fertig zugeschnittenen Einzelteile. Foto: familienfuchs

Den langen und den mittleren Teile jeweils 1 Mal im Stoffbruch zuschneiden. Falte dafĂŒr den Pannesamt-Stoff, sowie den Strickstoff mit Pailleten der LĂ€nge nach und lege das Schnittmuster darauf. Beachte dabei den Fadenlauf. Die Kapuze 2 Mal zuschneiden.

Schritt 4 – Die Kapuze zusammennĂ€hen

Die zwei Teile der Kapuze rechts auf rechts entlang der oberen Rundung zusammennÀhen.

Die Kapuze fĂŒr den Elsa-Umhang wird rechts auf rechts zusammengenĂ€ht.
Die Kapuze wird zusammengenÀht. Foto: familienfuchs

Schritt 5 – VersĂ€ubern

Zur Erleichterung beim VersÀubern des Pailleten-Strickstoffs des mittleren Cape-Teils kannst du Stylefixvon farbemix benutzen. Den Saum, entlang der Kante, links auf links nach innen umschlagen, mit Stylefix befestigen und absteppen.

Zum versÀubern der NÀhte beim Umhang kann Stylfix benutzt werden.
Zum versÀubern kann Stylefix benutzt werden. Foto: familienfuchs

Die Saumkanten der Kapuze und des langen Teils des Umhangs wenn gewĂŒnscht gegebenenfalls versĂ€ubern. In diesem Fall wurde der lange Teil des Umhangs nicht versĂ€ubert. Wir verzierten die Kante einfach mit einem passenden dekorativen Geschenkband.

Schritt 6 – Die Oberkanten der Umhangteile raffen

Die Kanten der Umhangteile werden gerafft. DafĂŒr werden zwei EinhaltenĂ€hte gesetzt.
Die Kanten der Umhangteile durch zwei NĂ€hte raffen. Foto: familienfuchs

Die Kanten durch zwei NĂ€hte raffen. DafĂŒr lockere die Fadenspannung deiner NĂ€hmaschine und wĂ€hle die lĂ€ngste StichlĂ€nge. Die erste Einhaltenaht im Abstand von 1,5 cm zum Rand nĂ€hen und die zweite Einhaltenaht etwa 0,7 cm unter der ersten Naht. Dabei die Enden der NĂ€hte nicht sichern und zu beiden Seiten ausreichend NĂ€hfaden stehen lassen.

Der Stoff an den Teilen des Elsa-Umhangs wird auf die Breite der Kapuze gerafft.
Der Stoff wird auf die Breite der Kapuze gerafft. Foto: familienfuchs

Den Stoff entlang der beiden UnterfĂ€den gleichzeitig zusammenschieben bis die Breite der Kapuze erreicht ist. Danach die Enden verknoten und die Raffung gleichmĂ€ĂŸig verteilen. Bevor die EinhaltefĂ€den entfernt werden, wird eine Naht zwischen den beiden gesetzt.

Schritt 7 – Verschluss anbringen

Falls der Umhang mit einem Knopf geschlossen werden soll, wird ein Gummiband zwischen den Schichten fixiert. HierfĂŒr kannst du Textilkleber benutzen.

Das Gummiband fĂŒr den Umhang-Verschluss wurde mit Textilkleber fixiert.
Das Gummiband wurde mit Textilkleber fixiert. Foto: familienfuchs

An dieser Stelle mĂŒssen wir ausdrĂŒcklich darauf hinweisen, dass Erstickungsgefahr besteht! Dein Kind könnte sich mit dem Gummiband strangulieren!

Alternativ bieten sich Varianten mit Klettverschluss, Druckknopf oder einer Schleife an. Dadurch verteilt sich der Druck auf eine grĂ¶ĂŸere FlĂ€che. Leichter Klettverschluss oder ein leichter Druckknopf öffnen sich zudem bei starkem Zug von alleine. In diesem Fall brauchst du den Verschluss erst anzubringen, wenn alle drei Teile zusammengenĂ€ht sind.

Schritt 8 – ZusammennĂ€hen

Eine Kapuze wird an den Umhang genÀht.
Zum Schluss wird die Kapuze an den Rest genÀht. Foto: familienfuchs

Zur Erleichterung der Arbeit zunÀchst die beiden zusammengerafften Teile zusammennÀhen. Nun wird die Kapuze an den Umhang rechts auf rechts zusammengesteckt und vernÀht.

Schritt 9 – Dekorieren

Die NĂ€hte an der Raffung des Umhangs werden mit einem weißen Band versteckt.
Die NĂ€hte sind unter einem weißen Band versteckt. Foto: familienfuchs

Um die NĂ€hte zu verstecken, kannst du eine weiße Geschenkschleife an dem Halsausschnitt annĂ€hen.

Der Elsa-Umhang wird mit einem tĂŒrkisenem Knopf verschlossen.
Der Umhang wird mit einem Knopf verschlossen. Foto: familienfuchs

Als nÀchstes den Knopf befestigen und den Rand des Umhangs verzieren.

Kleiner Tipp zum Schluss: Das Cape sieht auch ohne Kapuze toll aus.

Ein Umhang in cyan-tĂŒrkis fĂŒr Elsa und ein Umhang in lila ohne Kapuze fĂŒr Anna.
Den Umhang kann man auch ohne Kapuze nĂ€hen. Hier im „Anna-Stil“ zu sehen. Foto: familienfuchs

FĂŒr echte Elsa-Fans: Lies doch auch unsere Anleitung fĂŒr Elsa-Einladungskarten oder schau was man bei einem Elsa-Geburtstag schönes zum Essen auftischen kann.

Umhang nÀhen: In 9 einfachen Schritten in Eiskönigin Elsa verwandeln
4.5 (4 Bewertungen)
Auch interessant:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.